de | en | fr

Grosse Unterstützung der International Expo Services AG für die Schweizer Kochnationalmannschaft

 

International Expo Services AG organisierte für die Schweizer Kochnationalmannschaft den Transport von über 200 verschiedenen Zutaten und Lebensmitteln für die Food & Hotel Asia Culinary Challenge in Singapur. An dieser grössten Gastro-Fachmesse Asiens kreierten zehn Kochnationalteams um den Sieg.

Für viele ist Fleisch einfach nur Fleisch. Für die Schweizer Kochnationalmannschaft ist das nicht so. Das Wettbewerbsreglement schrieb zwingend Schweizer Ursprung vor. Die strengen Einfuhrbestimmungen in Singapur machten diese Vorgabe sehr kompliziert. Weiter musste das Fleisch auch die optimale Reife am Tag des Kochwettbewerbs haben. Für die Nationalmannschaft hiess es den Termin des Schlachtens sowie auch den optimalen Transport für das Frischprodukt nach Singapur zu definieren. „Äusserst aufwendig war es“ sagte der Teamchef Sascha Müller und meinte damit nicht nur die besagte Fleisch-Herausforderung, sondern auch die vielen Spezifikationen und Ursprungszeugnisse, die benötigt wurden.

Die komplexe Einfuhr mit den nicht alltäglichen Produkten funktionierte einwandfrei. Müller dazu: „International Expo Service AG war ein super Partner für uns. Sie haben uns sehr gut unterstützt und ich konnte beruhigt nach Singapur an den Wettbewerb reisen“. Das Ergebnis lässt sich sehen. Die Schweizer Kochnationalmannschaft erreichte den hervorragenden 2. Platz. International Expo Service AG hat mit ihrer grossen Unterstützung Anteil am Erfolg der  Schweizer Kochnationalmannschaft an der FHA Culinary Challenge in Singapur. Für beide war es eine gelungene Partnerschaft.

Mehr Informationen zur Schweizer Kochnationalmannschaft: http://www.hotelgastrounion.ch/de/skv/kochnationalmannschaften

Haben wir Ihr Interesse geweckt?